Kontakt

Reisebüro Platzdasch
Inhaber: Andreas Weitz

Johann-Theodor-Roemhildt-Straße 6
36433 Bad Salzungen

Tel.: 03695 622073
Fax: 03695 63056
eMail: mail@reisebuero-platzdasch.de

Österreich, Oberösterreich: Wanderreisen - Benedikt-Pilgerweg von Passau nach Linz

In unserer schnelllebigen Zeit tut es gut, mal das Tempo zu verlangsamen und in der Natur wieder zu mehr Ruhe zu finden. Die Wanderreise am Benedikt Pilgerweg von Passau nach Linz lädt ein zu einer berührenden Ge(h)nusstour mit Perspektivenwechsel durch eine der bedeutendsten Kultur- und Flusslandschaften Europas. Von der Bischofsstadt Passau über altehrwürdige Stifte wie Engelszell und Wilhering geht es frei nach dem Motto der Donauregion „bewegt. berührt“ mal nah am Fluss, mal durch die Hügellandschaft zu aussichtsreichen Kraftplätzen, die einen Innehalten lassen und animieren das Hier und Jetzt zu genießen.

Individue Pilgerreisen, Wanderungen auf dem Benediktweg v. Passau nach Linz, Preise pro Person im DZ 539.10

Reise Nr. 74524

Wanderreisen - Benedikt-Pilgerweg von Passau nach LinzWanderreise Benedikt-Pilgerweg Passau - Linz - Karte

Wanderreise von Passau nach Linz auf Benedikt-Pilgerweg, 8 Tage, 7 Nächte, 127 km, 14–25 km / 100–800 hm täglich
4- und 3-Sterne-Hotels, Pensionen

In unserer schnelllebigen Zeit tut es gut, mal das Tempo zu verlangsamen und in der Natur wieder zu mehr Ruhe zu finden. Die Wanderreise am Benedikt Pilgerweg von Passau nach Linz in Österreich lädt ein zu einer berührenden Ge(h)nusstour mit Perspektivenwechsel durch eine der bedeutendsten Kultur- und Flusslandschaften Europas. Von der Bischofsstadt Passau über altehrwürdige Stifte wie Engelszell und Wilhering geht es frei nach dem Motto der Donauregion „bewegt. berührt“ mal nah am Fluss, mal durch die Hügellandschaft zu aussichtsreichen Kraftplätzen, die einen Innehalten lassen und animieren das Hier und Jetzt zu genießen.

Reiseverlauf Wanderurlaub Benedikt-Pilgerweg von Passau nach Linz

1. Tag: Individuelle Anreise nach Passau

Individuelle Anreise in den Pilger-Wanderurlaub nach Passau und Check-in im Hotel. Die Bischofs-, Grenz- und Handelsstadt Passau bietet mit ihrem Dom, den zahlreichen Klöstern, Kirchen und Residenzen viele kulturelle Highlights. Hotelbeispiel: Hotel Passauer Wolf **** in Passau

2. Tag: Passau - Kasten / Vichtenstein, ca. 8 Stunden, 25 km, ⇑⇓ je ca. 800 hm

Die Etappe startet in der altehrwürdigen Bischofsstadt Passau, genauer im Paulinerkloster Mariahilf in der Innstadt am südlichen Ufer des Inns und folgt dem bestens markierten "Donausteig Süd" nach Haibach, wo man die Grenze nach Österreich überschreitet. Es geht dann hinauf zur Kapelle Maria im Walde und Freinberg (mit Aussichtsturm) und später wieder dem Ufer der Donau entlang sowie die Hügel und Gräben nach Vichtenstein mit seiner wunderschönen Burg.

3. Tag: Kasten / Vichtenstein - Engelhartszell, ca. 5 Stunden, 14 km, ⇑⇓ 600 hm

Die Tagesetappe der Wanderreise startet unter der imposanten Burg von Vichtenstein und führt zunächst bergwärts zum Haugstein (ca. 500 Höhenmeter über der Donau). Man durchquert den oberösterreichischen Sauwald. Über Wanderwege, kurze Straßenstücke und vorwiegend Wege durch den Wald geht es dann wieder bergab nach Stadl und von dort hinunter zur Donau nach Engelhartszell mit dem Stift Engelszell, direkt am Donauufer gelegen. Hotelbeispiel: Hotel Zum Goldenen Schiff*** in Engelhartszell

4. Tag: Engelhartszell nach Schlögen, ca. 7,5 Stunden, 24 km, ⇑⇓ 800 hm

Die Etappe nach Schlögen verlässt das Donauufer und steigt auf die Südflanke des Donau-Einschnittes zunächst hinauf nach St. Aegidi. Später führt der Weg ins Naturschutzgebiet "Kleines " und zurück hinunter zum Donauufer nach Wesenufer. Nach einer kurzen Strecke entlang der Donau geht es leicht steigend wieder bergwärts nach Waldkirchen am Wesen und von dort hinunter mit dem Blick von Südosten auf die berühmte Donauschlinge. Hotelbeispiel: Hotel Donauschlinge**** in Schlögen

5. Tag: Schlögen - Pupping / Eferding, ca. 7 Stunden, 23 km, ⇑ ⇓ 450 hm

Die Etappe führt zunächst zum berühmten Ausblick auf die Schlögener Schlinge und dann über das Hügelland nach Haibach ob der Donau und weiter nach Hartkirchen. Hier durchquert man das untere Aschach-Tal und taucht in die Ebene des Eferdinger Beckens ein. Hotelbeispiel: Hotel Pension Dieplinger*** in Brandstatt

6. Tag: Pupping / Eferding - Wilhering / Ottensheim, ca. 6 Stunden, 24 km, ⇑ ⇓ 100 hm (14 km Busfahrt)

Nach dem Start im Shalom-Franziskaner Kloster Pupping führt die Etappe zunächst ein Stück der Aschach entlang zur Donau und dann in die Stadt Eferding, dem Zentrum des weitläufigen Donaubeckens. Durch üppige Gemüsefelder geht es wieder zurück zur Donau und zum Zisterzienserkloster Wilhering. Hotelbeispiel: Hotel Schwarzer Adler*** in Ottensheim

7. Tag: Wilhering / Ottensheim - Linz ca. 6 Stunden, 17 km, ⇑ ⇓ 700 hm

Durch das schöne südliche Mühlviertel wandern Sie anfangs immer wieder mit einem Blick auf das Stift Wilhering und Ottensheim. Bevor Sie Linz erreichen, führt Sie die Wandertour am Donausteig noch über den Pöstlingberg, das Wahrzeichen von Linz. Bergab erreichen Sie das Zentrum der Landeshauptstadt. Hotelbsp.: Austria Trend Hotel Schillerpark****  Linz

8. Tag: Individuelle Heimreise oder Zusatznächte

Rückfahrt nach Passau von Ihrem Pilgerurlaub am Benediktweg mit der Bahn, oder - Zusatznächte
Hotel-Hinweis: Wir bemühen uns sehr, die namentlich genannten Hotels zu buchen. Sollte eines jedoch nicht verfügbar sein, so weichen wir auf einen gleichwertigen Betrieb aus.

10 % Frühbucherbonus bei Buchung bis 60 Tage vor Anreisetermin

 Leistungen Wander-Reisen, Benedikt-Pilgerweg 

  • 7 Übernachtungen in Hotels, Gasthöfen und Pensionen der 4- und 3-Sterne-Kategorie
  • täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel bis Linz (1 Gepäckstück pro Person, max. 23 kg)
  • Bahnrückfahrt von Linz nach Passau
  • ausführliche Informationsunterlagen und Routenbeschreibung
  • praktische Jausenbox als Geschenk (pro Zimmer)
  • Service-Telefon auch am Wochenende

Termine 2023 Wander-Reise Benedikt-Pilgerweg, tägliche Anreise vom 29. April bis 23. September

Preise 2023 Benedikt-Pilgerweg, 8 Tage, 7 Nächte

Übernachtung, Frühstück
Preis pro Person in Euro

Doppelzimmer

Einzelzimmer
29.04. bis 19.05. 689,- 909,-
20.05. bis 15.09. 729,- 949,-
16.09. bis 23.09. 599,- 819,-
Zusatznächte Passau 75,- 99,-
Zusatznächte Linz 75,- 99,-

Die Unterkünfte erfolgen in 4- und 3-Sterne-Hotels Niveau Hotelsund gute Gasthöfe

Parkmöglichkeiten im Urlaub am Donausteig:

In Passau kann das Auto für die Dauer der Radreise in einer Parkgarage abgestellt werden. Abgeschlossenes und überdachtes Parkhaus: € 9,- pro Tag
Parkplatz Parkhaus mit E-Anschluss: € 9,- pro Tag zuzüglich € 20,- Charging-Gebühr einmalig Eingezäunter und nicht überdachter Garagenhof: € 6,- pro Tag
(Parkhaus bzw. Parkplatz muss bereits vorab mit der Radreisebuchung reserviert werden, zahlbar vor Ort)

Kurtaxe, Citytaxe oder Kulturabgabe

Nicht im Reisepreis enthaltene Kurtaxe, Citytaxe oder Kulturabgabe - zahlbar vor Ort

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Anbieterhinweis: OÖ Touristik GmbH, Freistädter Straße 119, 4041 Linz