Startseite
Startseite » Reiseübersicht » Italien, Südtirol, Vinschgau: Wandern - vom Reschensee nach Meran

Italien, Südtirol, Vinschgau: Wandern - vom Reschensee nach Meran

An der österreichisch-italienischen Grenze, genauer gesagt zwischen dem Vinschgau und der südlichen Weinstraße, startet die Wanderwoche für alle Italia-Liebhaber. Vom Herzstück Reschens, dem Reschensee, wird die Wanderreise bis nach Meran begonnen. Das verschneite Ortlermassiv, luftige Höhenwege und prächtige Wein- sowie Obstgärten säumen dabei die einzelnen Wanderetappen. Neben kulturellen und landschaftlichen Highlights wartet am Ziel eine mediterrane Kulturstadt mit Charme. Meran bietet nicht nur in architektonischer Hinsicht einen prächtigen Anblick, sondern bietet den müden Wanderfüßen auch herrliche Stunden im wohltuenden Thermalwasser.

Wandern durch die Tiroler Weinstraße und den Vinschgau Doppelzimmer p.P. ab Euro 749.00

Reise Nr. 72947

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Italien, Südtirol, Vinschgau: Wandern - vom Reschensee nach MeranWanderreise Reschensee - Kalterer See - Karte

„Gemütlich“ heißt das Zauberwort auf dieser Wanderreise. Von Stress und Hektik ist weit und breit keine Spur. Entlang des Reschensees geht es zunächst nach Graun, wo der ehemalige Kirchturm im aufgestauten See auf einen Erinnerungs-Schnappschuss wartet. Über Burgeis, Schulderns und Schlanders geht es dann schließlich nach Naturns. In den letzten Tagen schlendern Sie durch die Obstgärten des Vinschgaus und erkunden die Anbaugebiete am Latschander Waalweg.

Wanderurlaub mit Wanderrung vom Reschensee nach Meran in 7 Tagen , 6 Nächte

Reiseverlauf Wanderung vom Reschensee nach Meran in 7 Tagen

1. Tag: Anreise nach Reschen

Individuelle Anreise nach Reschen in Italien. Hotelbeispiel: Villa Claudia Augusta

2. Tag: Reschen – Burgeis / Mals, ca. 5,5 Stunden, 21 km, ⇑ 200 m,  ⇓ 550 m

Zunächst geht es gemütlich entlang des Reschensees nach Graun, wo der ehemalige Kirchturm im aufgestauten See eines der meistfotografierten Motive im Vinschgau bietet. Vorbei am Haidersee verläuft die Route entlang des größten Schuttkegels der Alpen und führt Sie schließlich hinauf in das idyllische Bergdorf Planeil. Bergab geht es durch den Wald und später über blühende Wiesen nach Burgeis, mit Blick auf das eindrucksvolle Kloster Marienberg. Hotelbeispiel: Das Moriggl

3. Tag: Burgeis / Mals – Schluderns, ca. 4 Stunden, 10 km,  ⇑ 100 m,  ⇓ 350 m

Wanderung entlang des Sonnensteigs, einem großartig angelegten Waalweg mit fantastischen Blicken auf die verschneiten Berggipfel. Hoch über Mals mit seinem vieltürmigen Ortskern geht es über den Tartscher Bichl vorbei an „Ganglegg“, der historischen Ausgrabungsstätte aus der Bronze- und Eisenzeit nach Schluderns, mit der mächtigen und bestens erhaltenen Churburg. Hotelbeispiel: Saldur

Wanderreise mit Hund: Auf dieser Wanderreise können Sie gerne Ihren vierbeinigen Freund mitnehmen. Bitte teilen Sie uns bei Buchung die Rasse und die Größe Ihres Hundes mit. Eventuelle Zusatzkosten sind zahlbar vor Ort.

4. Tag:  Schluderns – Schlanders, ca. 4,5 bis 5,5 Stunden, 19 km,  ⇑ 550 m,  ⇓ 750 m

Am Fuße des Sonnberges beginnt Ihre Etappe durch eine großteils dicht bewaldete Gegend. Oberhalb von Laas, bekannt für den weißen Marmor, tauchen Sie später in die Obstbaugebiete des Vinschgaus ein – Apfelbäume, soweit das Auge reicht. Hotelbeispiel: Goldene Rose

5. Tag: Schlanders – Naturns, ca. 6 bis 6,5 Stunden, 22 km,  ⇑ 400 m,  ⇓ 600 m

Diese Etappe führt Sie durch den Obstgarten des Vinschgaus. Entlang des Latschander Waalweges erwandern Sie die Anbaugebiete der besten Südtiroler Weine. Weiter hinauf am archäologischen Wanderweg – fast bis zu Messners Schloss Juval, das hoch über dem Tal thront. Nach einigen Serpentinen führt die Route talwärts nach Naturns. Hotelbeispiel: Kleinkunst

Streckencharakter der Wanderreise Reschen - Meran
Sie wandern hauptsächlich auf guten, befestigten Wanderwegen, oft auch entlang der „Waalwege“, den alten Bewässerungsanlagen sowie auf asphaltierten Abschnitten. Die Wege sind einfach zu begehen, die Route führt Sie leicht hügelig durch eine wunderschöne, mit Obstbäumen und Weingärten durchzogene Landschaft. Größere Anstiege sind nur an zwei Tagen zu bewältigen. Wir empfehlen eine gute Grundkondition für Wanderungen bis zu 6,5 Stunden. Verkürzung der Etappen ist jederzeit mit Bahn/Bus möglich.

6. Tag: Naturns – Meran, ca. 5 Stunden, 18 km,  ⇑ 350 m,  ⇓ 550 m

Hoch hinauf geht es weiter auf dem Rablander Waalweg durch Wälder, vorbei an Bergbauernhöfen, stets begleitet von einem fantastischen Ausblick auf das Vinschger Tal. Dem Partschinser- und dem Algunder Waalweg folgend, wandern Sie hinab in das klimabegünstigte Meraner Becken. Entspannen Sie Ihre müden Glieder bei einem Bad in der Therme.
Hotelbeispiel: Flora

7. Tag: Abreise oder Verlängerung

 Nach einem Frühstück starten Sie die Heimreise.

Termine 2023 Anreise Freitag -  Montag 29.04. - 07.10. täglich: 19.06. - 03.09.
Saison 1: 29.04. - 07.05. | 18.09. - 07.10.
Saison 2: 08.05. - 18.06. | 04.09. - 17.09.
Saison 3: 19.06. - 03.09. 

 Preise 2023 Wandern Reschensee - Meran

Übernachtung, Frühstück
Preis pro Person in Euro
Kategorie Charme
Doppelzimmer

Kategorie I
Doppelzimmer

29.04. - 07.05. | 18.09. - 07.10. 1139,- 749,-
08.05. - 18.06. | 04.09. - 17.09. 1189,- 799,-
19.06. - 03.09.  1299,- 869,-
Zuschlag Einzelzimmer 199,- 139,-
Zuschlag Halbpension (5 x )  179,- (6 x )  159,-
Zusatznächte auf Anfrage  
Reschen   79,-
Zuschlag Einzelzimmer   19,-
Meran Saison 1+2   89,-
Meran Saison 3   99,-
Zuschlag Einzelzimmer   29,-
Region Kalterer See Saison 1+2   85,-
Region Kalterer See Saison 3   95,-
Zuschlag Einzelzimmer   25,-
Kategorie: schöne 3***- Hotels und Gasthöfe    

Leistungen Wanderurlaub Reschen - Meran, Südtirol

  • 6 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation
  • Vinschgau-Card mit zahlreichen Inklusivleistungen
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
  • Bei Buchung Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen (teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
  • Bei Buchung Kategorie Charme: köstliches Abendessen im Hotel Vier Jahreszeiten in Schlanders

Frühbucherbonus 25,-€ pro Person bei Buchung bis 28. Februar

 Optional:

  • Organisierter Rücktransfer nach Reschen von Meran € 69,- pro Person (Transfers Sa/So/Mo). Voranmeldung erforderlich, zahlbar vor Ort.

 Anreise, Parken, Abreise

  • Bahnanreise nach Landeck (Nordtirol) und per Bus in ca. 1,5 Std. nach Reschen. Oder per Bahn über Bozen und Meran nach Mals (Südtirol) und per Bus weiter nach Reschen in ca. 30 Minuten.
  • Parken: Hotelparkplätze € 50,- pro Woche, keine Vorreservierung. Kostenlose, unbewachte Parkplätze in Hotelnähe.
  • Rückreise vom Kalterer See per Bus/Bahn in ca. 1 Std. nach Meran und weiter von Meran per Vinschgaubahn in ca. 1,5 Std. nach Mals und von dort in ca. 30 Minuten nach Reschen.

 Hinweis:

  • Kurtaxe soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Sondertermine auf Anfrage

  Die Highlights der Wanderreise vom Reschensee nach Meran:
  •  Archäologische Fundstellen: Ganglegg und der Tartscher Bühel im Obervinschgau beherbergen die beste erforschte Höhensiedlung aus der Bronze- und Eisenzeit.
  •  Das Messner Mountain Museum: Die gesamte Dauerausstellung ist dem Mythos Berg gewidmet. Ob das Bestaunen der beeindruckenden Maskensammlung oder die Besichtigung der Abenteuer-Bibliothek – das Museum ist einen Abstecher wert.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Anbieterkennzeichnung: Eurofun Touristik GmbH , Mühlstraße 20 , A-5162 Obertrum, +43 (0) 6219 60888, office@eurofun-touristik.at

Kontakt

Reisebüro Platzdasch
Inhaber: Andreas Weitz

Johann-Theodor-Roemhildt-Straße 6
36433 Bad Salzungen

Tel.: 03695 622073
Fax: 03695 63056
eMail: mail@reisebuero-platzdasch.de