Startseite
Startseite » Reiseübersicht » Radreisen von Lahn-Quelle zur Lahn-Mündung

Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz: Radreisen - Lahn Radweg von Lahn-Quelle bis Lahn-Mündung bei Koblenz

Willkommen im Lahntal, einem wunderschönen romantischen Flusstal, einem Tal voller Möglichkeiten. Radreise von der Lahn-Quelle bis zur Lahn-Mündung in den Rhein radeln Sie auf dem bestens ausgeschilderten Lahn-Radweg. Entdecken Sie unterwegs eine einzigartige Naturlandschaft mit historischen Städten. Es locken die alte Universitätsstadt Marburg, Wetzlar – die Stadt der Optik, Weilburg mit seinem Renaissanceschloss, Limburg mit dem weltberühmten Dom und das alte Kaiserbad Bad Ems mit seiner barocken Kulisse. Zum Abschluss Ihrer Radreise erwartet Sie eine herrliche Schifffahrt auf dem Rhein, die Sie bis ans Deutsche Eck in Koblenz bringt.

Radreisen an der Lahn, Klassiker von Lahn-Quelle bis Lahn-Mündung bei Koblenz, Preis p. P. im DZ ab 647.00

Reise Nr. 38728

Radreisen Lahn Radweg von der Quelle bis zum Rhein und nach KoblenzKarte Radreisen Lahn-Quelle bis Lahn-Mündung in den Rhein

Radreisen von Lahn-Quelle bis Lahn-Mündung auf Lahnradweg, 8 Tage, 7 Nächte, ca. 246 - 294 Rad-km

Willkommen im Lahntal, einem wunderschönen romantischen Flusstal, einem Tal voller Möglichkeiten. Von der Lahn-Quelle bis zur Lahn-Mündung in den Rhein radeln Sie auf dem bestens ausgeschilderten Lahn-Radweg. Entdecken Sie unterwegs eine einzigartige Naturlandschaft mit historischen Städten. Es locken die alte Universitätsstadt Marburg, Wetzlar – die Stadt der Optik, Weilburg mit seinem Renaissanceschloss, Limburg mit dem weltberühmten Dom und das alte Kaiserbad Bad Ems mit seiner barocken Kulisse. Zum Abschluss Ihrer Radreise erwartet Sie eine herrliche Schifffahrt auf dem Rhein, die Sie bis ans Deutsche Eck in Koblenz bringt.

Verlauf Radreisen von Lahn Quelle bis Lahn Mündung

1. Tag:  Lahnquelle Anreise

Mitten in Deutschland im schönen Rothaargebirge entspringt die Lahn im Landkreis Siegen-Wittgenstein in Nordrhein-Westfalen. Direkt an der Lahnquelle mitten im Wald übernachten Sie ganz idyllisch im komfortablen „Forsthaus Lahnquelle“. Für Bahnreisende bietet das Hotel gegen kleines Entgeld einen Abholservice vom Bahnhof Feudingen/ kostenpflichtiger Parkplatz am Hotel / Leihrad am Hotel).

2. Tag: Lahnquelle - Marburg 67 km

Genießen Sie den ersten Radeltag Ihrer Fahrradreise ganz besonders, denn von 600 m Höhe rollen Sie vom Rothaargebirge hinab durch eine waldreiche Landschaft über Feudingen nach Bad Laasphe. Entlang der ganz jungen Lahn bringt Sie der gut beschilderte Lahn-Radweg zunächst bis in den Luftkurort Biedenkopf, der überragt wird von seinem Landgrafenschloss.

Streckencharakter Lahn-Radweg: leicht - mittel
Sie radeln auf meist flachen, asphaltierten Rad- und Wanderwegen abseits vom Verkehr, nur ab und zu sind kleine Anstiege zu bewältigen. Die Route ist durchgehend gut und einheitlich beschildert.

3. Tag: Marburg - Wetzlar 54 km

Das bunte Treiben durch die verwinkelten Gassen Marburgs noch im Sinn, radeln Sie heute durch das weit geöffnete Lahntal nach Wetzlar in Hessen. Die Hänge rechts und links sind nun viel flacher und Badeseen locken unterwegs die Radler. Auf kleinen Feldwegen bringt Sie die Fahrradtour auf dem Lahn-Radweg durch eine fruchtbare Ackerlandschaft entspannt Ihrem Tagesziel entgegen. Staunen Sie in der kleinen Fachwerkstadt Wetzlar über den noch heute unvollendeten Dom, über das älteste Fachwerkhaus der Stadt von 1356, über dem Domplatz und dem Fischmarkt. Unternehmen Sie einen Rundgang über den Optikparcours oder besuchen Sie das Viseum – das Haus der Optik und Feinmechanik. Wetzlar hat so viele interessante Seiten!

4. Tag: Wetzlar - Weilburg 32 km/ 40 km

Sie verlassen Wetzlar über die historische steinerne Brücke und müssen schon bald entscheiden, ob Sie auf der Radtour einen Abstecher aus dem Lahntal zur Grube Fortuna einlegen möchten (+ ca. 8 km). Es lohnt sich sehr dieses stillgelegte Eisenerzbergwerk zu besichtigen. Durch den Stollen erreichen Sie dabei zu Fuß den Förderkorb zum eigentlichen Schacht. Von hier fahren Sie auf die 150 m-Sohle hinunter und weiter mit der Grubenbahn in den Abbaubereich. Begleitet werden Sie von erfahrenen Bergwerksführern, die den Kohleabbau mit den alten Originalmaschinen vorführen und Arbeitsabläufe erklären. Zurück im Lahntal folgen Sie dem Lahn-Radweg bis Weilburg, dessen Renaissanceschloss auf hohem Felsrücken über der Lahn thront. Lernen Sie die schönsten Seiten dieser barocken Residenzstadt bei einem gemütlichen Stadtbummel kennen und besuchen Sie unbedingt das Schloss und den Schlossgarten mit seiner herrlichen Aussichtsterrasse.

5. Tag: Weilburg - Limburg 40 km

Zwischen Taunus und Westerwald windet sich heute der Flusslauf und damit ihre Radtour. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten reihen sich aneinander. Der Ort Villmar an der Lahn und seine Umgebung sind das Zentrum des Lahnmarmors, der wegen seiner reichen Farbigkeit  hoch geschätzt wird. Besuchen Sie das Marmor Museum und staunen Sie über Burg Runkel. Auf starrem, senkrecht abfallendem Felsen inmitten des lieblichen Lahntales erheben sich die mächtigen wehrhaften Türme der Burg. Doch die größte Sehenswürdigkeit bietet Ihr Tagesziel. Besuchen Sie den weltberühmten Limburger Dom und lassen Sie sich von der schönen Limburger Altstadt verzaubern.

6. Tag: Limburg - Bad Ems 36 km / 47 km

Genießen Sie heute einen landschaftlichen Höhepunkt: Abseits jeglichen Verkehrs rollen Sie über den Lahn-Radweg durch eine unberührte Tallandschaft von Diez bis Balduinstein. Zwei Anstiege hält dieser Tag bereit, wobei Sie einen Anstieg bequem per Bahn umfahren können (11 km). Erholen Sie sich danach bei einer Rast am Kloster Arnstein, an der Burg Nassau oder im historischen Wirtshaus an der Lahn bevor Sie in Bad Ems einradeln. Sie werden begeistert sein, denn Ihr erster Blick gilt gleich dem architektonischen Schmuckstück von Bad Ems: in einer langen Reihe präsentiert sich das Kurhaus, das Kurcafe, der Marmorsaal, das Kurtheater und das Casino. Diese "Schokoladenseite" zur Lahn findet eine würdige und schöne Fortsetzung in den Gartenanlagen des Kurparks. Genießen Sie Ihren Aufenthalt und lassen Sie die Seele baumeln.

7. Tag: Bad Ems - Koblenz 17 km/ 46 km

Nach 12 km öffnet sich das Rheintal vor Ihren Augen. Hier krönen Sie Ihre Radreise mit einem Abstecher (+ 29 km) über Boppard und St. Goar bis zur Loreley. Erklimmen Sie in Ruhe den berühmten Felsen, der so vielen Schiffern ein Schicksal war, tauchen Sie ein in den Trubel des quirligen Weinortes Boppard oder entfliehen Sie mit dem Sessellift in luftige Höhen und staunen Sie über den einmaligen Blick auf die Rheinschleife.Die Rückfahrt bis Koblenz genießen Sie anschließend per Schiff. Nehmen Sie Platz auf dem Sonnendeck und genießen Sie das Panorama der schönen Rheinlandschaft mit Ihren herrlichen Schlössern.

8. Tag: Koblenz Abreise

Heute endet Ihr schöner Fahrradurlaub nach dem Frühstück in Koblenz im Hotel. Wer zurück zur Lahnquelle möchte, dem empfehlen wir unseren praktischen Rücktransfer-Service (Abfahrt 09:00 Uhr), der Sie vom Hotel in direkter Fahrt zurück zum Starthotel bringt.

Anreisetermine 2022:
täglich vom 14.04. - 16.10.2022

Preise 2022 Fahrradreise Lahnquelle bis Lahnmündung

Übernachtung / Frühstück
Preis pro Person in Euro
Kategorie A Kategorie B
Doppelzimmer Einzelzimmer Doppelzimmer Einzelzimmer
14.04. - 06.05.2022 724,- 959,- 647,- 802,-
07.05. - 25.09.2022 754,- 989,- 673,- 828,-
26.09. - 16.10.2022 724,- 959,- 647,- 802,-
Zusatznächte:        
Lahnquelle 66,- 88,- 66,- 80,-
Koblenz 63,- 84,- 51,- 81,-

Unterkünfte

Hotels der Kategorie B: kleinere familiengeführte Gasthöfe und Hotels, bis 5 km vom Zentrum
Hotels der Kategorie A: Komfortable Mittelklassehotels, meist im Zentrum

Radlerbonus: 20,-€ pro Person bei Buchung bis zum 28.02.

Buchbare Zusatzleistungen (pro Person):

  • Rücktransfer zur Lahnquelle (täglich 09:00 Uhr): 90,- €
  • Rücktransfer eigenes Rad zusätzlich : 19,00 €
  • Leih-Tourenrad: 70,- € (7-Gang-Nabenschaltung, Rücktrittbremse oder 27-Gang-Kettenschaltung, Freilauf)
  • Leih-Elektro-Rad: 180,- €

Leistungen Radreisen von der Quelle der Lahn bis in den Rhein

  • Schifffahrt auf dem Rhein
  • Übernachtung mit Frühstück
  • Zimmer mit D/Bad/WC
  • Gepäcktransport
  • Radwanderkarte mit eingezeichneter Route
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Tipps zur Reisevorbereitung
  • Touristische Informationen
  • 7-Tage Hotline-Service

Anreisemöglichkeit

  • Bahn - Anreise: Der nächstgelegene Bahnhof ist Feudingen. Ein Transfer vom Bahnhof Feudingen zum Hotel an der Lahnquelle kann über das Hotel preisgünstig gebucht werden. Pro Fahrt (maximal 6 Personen) betragen die Kosten ca. 30,00 € (dienstags Ruhetag).
  • Parkmöglichkeiten am Anreiseort: Am Hotel Forsthaus Lahnquelle können Sie Ihren PKW für die gesamte Dauer der Reise sicher stehen lassen. Die Kosten betragen pro Stellplatz ca. 5,00 € pro Tag. Es stehen immer ausreichend Parkplätze zur Verfügung, eine Reservierung ist nicht notwendig.

Nicht im Reisepreis enthalten

Kurtaxe, Citytax oder Kulturabgabe - zahlbar vor Ort.  

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Anbieterkennzeichnung: Velociped GmbH & Co. KG, Alte Kasseler Str. 43, 35039 Marburg

Kontakt

Reisebüro Platzdasch
Inhaber: Andreas Weitz

Johann-Theodor-Roemhildt-Straße 6
36433 Bad Salzungen

Tel.: 03695 622073
Fax: 03695 63056
eMail: mail@reisebuero-platzdasch.de