Startseite
Startseite » Reiseübersicht » Radtouren am Canal du Midi

Frankreich / Radtouren : Canal du Midi - Sinnesfreuden und Prachtbauten

60.000 Bäume wurden einst am Canal du Midi in Frankreich gepflanzt, um die Ufer zu befestigen. Bis heute säumen vielerorts Bäume die Wasserstraße, die von Toulouse bis hinunter zum Mittelmeer führt.

Frankreich / Radreise - Canal du Midi - Preis pro Person im DZ / ÜF ab 730.00

Reise Nr. 64312

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Radtouren am Canal du Midi, von Sete am Mittelmeer nach ToulouseKarte Radreise Canal du Midi

Individuelle Einzeltour: 7 Tage / 6 Nächte oder 10 Tage / 9 Nächte, ca. 205 bis 350 Radkilometer

Sinnesfreuden und Prachtbauten.

60.000 Bäume wurden einst am Canal du Midi in Frankreich gepflanzt, um die Ufer zu befestigen. Bis heute säumen vielerorts Bäume die Wasserstraße, die von Toulouse bis hinunter zum Mittelmeer führt. Sie beschatten auch den Treidelpfad und die Sträßchen, die Sie auf dieser Reise zu zahlreichen Kulturdenkmälern führen: zu Kathedralen und Palästen, zu römischen und mittelalterlichen Bauten. Dem Reichtum an Kultur stehen am Canal du Midi kulinarische Schätze gegenüber: Es wächst guter Wein und es entstand eine hervorragende Küche. Genuss hat hier Tradition.

Verlauf der Radreise Canal du Midi

1. Tag: Anreise nach Séte

Informationsgespräch und Radausgabe (sofern gebucht).

2. Tag: Séte – Cap d'Agde ca. 35 km

Erkunden Sie zunächst die Hafen- und Fischerstadt Sète, bevor Sie weiter nach Cap d´Agde mit Europas größtem Jachthafen radeln.

 

Streckencharakteristik
Mittelschwer – Geradelt wird auf teilweise asphaltierten Sträßchen oder Sand- und Kieswegen sowie wenig befahrenen Nebenstraßen.

 

3. Tag: Cap d'Agde – Béziers ca. 40 km

Béziers ist Ihr heutiges Ziel. Die Stadt ist Zentrum des Weinanbaus und zugleich Geburtsort von Paul Riquet, dem Erbauer des Canals du Midi.

4. Tag: Béziers - Narbonne ca. 45 km

Sie fahren nach Capestang und weiter nach Narbonne mit seinen eindrucksvollen Bauten wie dem Erzbischofspalast und der Kathedrale Saint Just.

5. Tag: Narbonne – Olonzac ca. 45 km

Olonzac heißt Sie herzlich willkommen, Sie werden begeistert sein.

6. Tag: Olonzac - Carcassonne ca. 40 km

Die Unterstadt von Carcassonne präsentiert sich Ihnen mit der Bastei Saint Louis. Im Haus der Erinnerungen erfahren Sie viel über das Leben der Katharer.

7. Tag: Carcassonne – Rundtour ca. 40 km

Abreise Variante 7 Tage / 6 Nächte

Carcassonne zur freien Verfügung oder eine Rundtour nach Montolieu. In der wunderschönen Bücherstadt am Rande der Montagnes Noires gelegen, findet man 15 Antiquariate mit über 200.000 Büchern. Die ehemals königliche Textilmanufaktur wurde im Jahr 2004 also „Monument historique“ unter Denkmalschutz gestellt.

8. Tag: Carcassonne – Castelnaudary ca. 40 km

Carcassonne zur freien Verfügung oder eine Rundtour nach Montolieu. In der wunderschönen Bücherstadt am Rande der Montagnes Noires gelegen, findet man 15 Antiquariate mit über 200.000 Büchern. Die ehemals königliche Textilmanufaktur wurde im Jahr 2004 also „Monument historique“ unter Denkmalschutz gestellt.

9. Tag: Castelnaudary – Toulouse ca. 60 km

Aufgrund des rötlichen Steins vieler Bauten wird Toulouse auch „ville rose“ genannt. Eine Sehenswürdigkeit ist die Basilika St-Sernin de Toulouse, eine kulinarische Spezialität, ist die Entenbrust mit grünen Bohnen.

10. Tag: Abreise oder Verlängerung.

 

                      Termine 2017: 
                       Anreisetermine:
Samstag 08.04. - 23.09.
                      
Saison 1: 08.04. - 17.06.  I02.09. - 23.09.
                      
Saison 2: 18.06. - 01.09.

 

Preise 2017:

(Preise in Euro / Person)

  Tour 7 Tg. / 6 Nä.     Tour 10 Tg. / 9 Nä.
Grundpreis DZ / ÜF, Saison 1         730,-   995,-
Grundpreis Dz / ÜF, Saison 2 770,- 1050,-
Zuschlag Einzelzimmer 210,-   260,-
Zuschlag Halbpension 180,-   250,-
Leihrad (7- oder 21- Gang)  80,-   110,-
Elektroleihrad 160,-   200,-
Zusatznächte     
Sete,        DZ / ÜF  70,-    70,-  
                EZ-Zuschlag / ÜF  35,-    35,-
Toulouse, DZ / ÜF  65,-    65,-
                EZ-Zuschlag / ÜF  30,-    30,-

2**- und 3***- Hotels (französische Klassifizierung)

 

                           Frühbucherrabatt bei Buchung bis 28.02.2017   -  20,- € pro Person

 

Leistungen der Radreise

-   Übernachtungen wie angeführt
-   Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
-   Bei Halbpension mehrgängige Abendessen oder Buffet
-   Persönliche Toureninformation
-   Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
-   Bestens ausgearbeitete Routenführung
-   Ausführliche Reiseunterlagen
-   Eigene Ausschilderung
-   GPS-Tracks auf Anfrage
-   Leihradversicherung
-   Service-Hotline

Extras

Anreise / Parken / Abreise

Bahn: Gute Anreisemöglichkeiten mit der Bahn nach Sète.
Flughäfen: Toulouse, Montpellier oder Béziers/Cap d´Agde.
Parken: Parkplätze in einem hotelnahen Parkhaus, ca. € 10,- pro Tag.
Rücktransfer jeden Freitag ab Carcassonne (€ 40,-/Person), jeden Montag ab Toulouse (€ 70,-/Person), Reservierung erforderlich, es können maximal 6 Personen befördert werden.

Anbieterkennzeichnung: Eurofun Touristik GmbH , Mühlstraße 20 , A-5162 Obertrum