Startseite
Startseite » Reiseübersicht » Radtouren Mosel Radweg von Trier nach Koblenz

Deutschland / Radtouren Mosel Radweg von Trier nach Koblenz Rieslingfreuden und römische Geschichte - 5 Tage Variante

Der Mosel Radweg führt meist entlang des Flussufers und besteht aus flachen Etappen auf Rad- und Landwirtschaftswegen mit wenig bzw. keinem Autoverkehr sowie wenig befahrenen Nebenstraßen. Radreise mit längeren Radtouren von Trier bis Koblenz an 5 Tagen.

Trier Koblenz Radreise 5 Tage Radtour auf dem Mosel Radweg - pro Person im DZ ab Euro 365.00

Reise Nr. 53399

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Radtouren Mosel Radweg von Trier nach Koblenz Rieslingfreuden und römische Geschichte - 5 Tage VarianteKarte der Radtouren ab Trier - Koblenz auf dem Mosel Radweg

GESAMTLÄNGE der 5 tägigen Radreisen Trier - Koblenz beträgt ca. 192 Radkilometer

Der Mosel Radweg führt meist entlang des Flussufers und besteht aus flachen Etappen auf Rad- und Landwirtschaftswegen mit wenig bzw. keinem Autoverkehr sowie wenig befahrenen Nebenstraßen. Radreise mit längeren Radtouren von Trier bis Koblenz an 5 Tagen.

Eine Radreise mit dem Fahrrad entlang der Mosel lässt nicht nur Weinkennerherzen höher schlagen. Die Mosel mit ihren zahlreichen, malerischen Flussschleifen, rebenbewachsenen Schieferhängen, romantischen Winzerdörfern, mittelalterlichen Burgen und historischen Städten gehört zu den abwechslungsreichsten und schönsten Flusstälern Europas. Die klimatisch begünstigte Weinbaulandschaft bietet wertvolle Biotope für selten gewordene Tier- und Pflanzenarten, wie zum Beispiel den Apollofalter, die Mauereidechse, den Felsahorn und den Felsengoldstern. Schon früh haben die Einwohner des Dreiländerecks Frankreich – Deutschland – Luxemburg, die sogenannten Moselaner, zusammengearbeitet, um die Mosel als Schifffahrtsstraße auszubauen und dem Rest der Welt ein friedliches Zusammenleben demonstriert, was sich heute noch an ihrer Gastfreundschaft und Offenheit erkennen lässt. Verschlossene Türen sind im Moselland etwas gänzlich Unbekanntes. Zahlreiche Gastwirtschaften, meist aus massivem Stein oder Fachwerk, ermöglichen Erholungspausen und bieten sich an, um die regionalen kulinarischen Spezialitäten und den leichten Wein mit viel Muße zu genießen.

 

Reiseverlauf der Radtouren Trier - Koblenz auf dem Mosel Radweg

 

1. Tag: Trier

Startort Ihrer Radreise ist Trier, die älteste Stadt Deutschlands. Hier finden Sie weltbekannte Attraktionen wie etwa das Amphitheater, die Kaiserthermen, die Porta Nigra und vieles mehr. Lassen Sie bei einem Stadtrundgang die letzten 2000 Jahre im Zeitraffer an Ihnen vorüberziehen. In jedem Fall sollten Sie am Abend in einer der traditionellen Weinstuben Triers den einzigartigen Riesling, den edelsten aller Rebsorten, kosten und das geschichtsträchtige Ambiente genießen.

 

2. Tag: Trier - Bernkastel - Kues / Zeltingen, ca. 62/69 km

Am Moselradweg entlang gelangen Sie ins Weinstädtchen Trittenheim. Über eine der ältesten Brücken kann man auf der anderen Seite noch die alten erhaltenen Fährtürme erreichen. Einen wundervollen Blick über das Moseltal hat man oberhalb des Ortes, wo die Laurentius-Kapelle aus dem Jahre 1583 steht. Moseltypische Spezialitäten, guten Wein und römische Kultur finden Sie in Neumagen-Dhron. Direkt unter den steilen Südhängen der Weinberge liegt das reizvolle Piesport mit seinen alten Weinhöfen. Es ist die Heimat des „Goldtröpfchens“, der weltberühmten Weinlage. Nun ist es nicht mehr weit bis zu Ihrem Übernachtungsort Bernkastel-Kues/Zeltingen.

 

3. Tag: Bernkastel - Kues / Zeltingen - Cochem, ca. 70/77 km

Schlendern Sie noch über den wunderschönen Marktplatz von Bernkastel-Kues mit den schönen Fachwerkhäusern bevor Sie sich auf den Sattel schwingen. Hinter Traben-Trarbach erreichen Sie die Moselschleife bei Zell, den „Zeller Hamm“. Die mächtige 900-jährige Marienburg thront auf dem Rücken des Berges und von dort hat man von beiden Seiten einen einzigartigen Blick auf die Mosel. Über Bremm mit den engen, verwinkelten Gässchen und dem wunderbaren Blick auf den Calmont, Europas steilsten Weinberg, gelangen Sie nach Cochem. Besichtigen Sie hier die Reichsburg, ein Wahrzeichen deutscher Burgenromantik und die imposante Festungsanlage.

 

4. Tag: Cochem - Koblenz, ca. 49 km

Die letzte Radetappe führt Sie vorbei an steilen Weinbergen, alten Fachwerkhäusern und Burgen. Sie erreichen am Nachmittag Koblenz, die Stadt am Deutschen Eck, wo Mosel und Rhein usammenfließen. Den besten Überblick über die Stadt und die Mündung hat man von der Festung Ehrenbreitstein. Bei der Seilbahnfahrt und anschließender
Besichtigung (inkl.) der zweit-größten erhaltenen Festung Europas erfahren Sie Kulturgenuss mit Weitblick.

 

5. Tag: Individuelle Abreise
 

Informationen zum Mosel Radweg 

 

 

- Seilbahnfahrt zur Festung Ehrenbreitstein in Koblenz
- tägliche Anreise
- individuelle Angebote möglich
- Zusatznächte während der Radreise buchbar
- durchgehende Beschilderung
- 5-Tage-Service-Hotline
- unbegrenzte Gepäckmitnahme
- überall finden Sie Winzer mit selbst gekelterten Weinen, um einen Schoppen zu kosten, z.B. den Kröver Nacktarsch, die Zeller Schwarze Katz oder den Bullayer Brautrock

 

Leistungen auf der kurzen Radreise Trier - Koblenz mit längeren Etappen auf dem Mosel Radweg

- 5 Tage / 4 Nächte mit Frühstück in komfortablen Mittelklassehotels der Kat. A
- Zimmer mit Bad/Dusche und WC
- Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (KEINE Begrenzung der Gepäckstücke)
- Seilbahnfahrt inkl. Eintritt zur Festung Ehrenbreitstein in Koblenz (exkl. Rad)
- detailliertes Informationspaket mit Karten
- Service-Hotline

 

Extras:

-    Mietrad und 1 Satteltasche, pauschal: € 65,– pro Rad
-    Elektrorad und 1 Satteltasche, pauschal: € 135,– pro Rad
-    Bustransfer Koblenz – Trier: täglich um ca. 09.00 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden, € 48,– pro Person inkl. eigenes Rad (Reservierung erforderlich)
     Mindestteilnehmer 2 Personen

 

Termine 2018:

Anreise jeden Tag vom 08. April bis 10. Oktober 2018

 

Preise in Euro pro Person - 5 Tage / 4 Nächte:

Hotelkategorie B:

Im Doppelzimmer: 365,–
Im Einzelzimmer: 489,–

Halbpension:   115,-

Saisonzuschlag Anreisetermine 01. Juli 2018 bis 20, September 2018  25,00 Euro

 

Zusatznacht in Euro pro Person:

Trier:  DZ/ÜF  55,- und   EZ/ÜF 78,-
Koblenz:  DZ/ÜF 53,- und  EZ/ÜF 82,-

 

Hotelkategorie A:

Im Doppelzimmer: 375,-
Im Einzelzimmer:  495,-

Halbpension:   117,-

Saisonzuschlag Anreisetermine 01. Juli 2018 bis 20. September 2018  25,00 Euro

 

Zusatznacht in Euro pro Person

Trier:  DZ/ÜF 64,-  und  EZ/ÜF  93,-
Koblenz:  DZ/ÜF  61,-  und  EZ/ÜF  95,-

 

Radlerbonus:

10,-€ pro Person bei Buchung bis zum 28.02.2018

 

 

 

Anbieterkennzeichnung: velotours Touristik GmbH, Ernst-Sachs-Str. 1, 78467 Konstanz

Termine

Radtouren Mosel Radweg von Trier nach Koblenz, Kat. A

pro Person im DZ

08.04.2018Sonntag, 8. April 2018 - Samstag, 30. Juni 2018
div. Termine

375 EUR

 

pro Person im DZ

01.07.2018Sonntag, 1. Juli 2018 - Donnerstag, 20. September 2018
div. Termine

400 EUR

 

pro Person im DZ

21.09.2018Freitag, 21. September 2018 - Mittwoch, 10. Oktober 2018
div. Termine

375 EUR

 

Radtouren Mosel Radweg von Trier nach Koblenz, Kat. B

pro Person im DZ

08.04.2018Sonntag, 8. April 2018 - Samstag, 30. Juni 2018
div. Termine

365 EUR

 

pro Person im DZ

01.07.2018Sonntag, 1. Juli 2018 - Donnerstag, 20. September 2018
div. Termine

390 EUR

 

pro Person im DZ

21.09.2018Freitag, 21. September 2018 - Mittwoch, 10. Oktober 2018
div. Termine

365 EUR