Startseite
Startseite » Reiseübersicht » Münsterland Radreisen - große Münsterland Rundfahrt

Deutschland, Radreisen : Die große Münsterland Rundfahrt in 8 Tagen

Entdecken Sie das Radlerparadies Münsterland - es verzaubert alle Radfahrer! Radreisen durch bunte Wiesen und Weiden, durch schmucke Dörfer und vorbei an stattlichen Gutshöfen, gesäumt von unzähligen Wasserburgen, Schlössern und Herrensitzen radeln Sie auf meist flachen und gut asphaltierten Rad- und Feldwegen – eben den typisch münsterländischen „Pättkes“. Diese große Münsterlandrunde führt Sie mit Tagesetappen von 53 - 64 km sogar ins Nachbarland Holland, wo Sie eine Käserei besichtigen können und schöne Windmühlen entdecken werden.

Radreisen Münsterland Rundfahrt mit dem Fahrrad Preis pro Person im DZ ab Euro 574.00

Reise Nr. 38747

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Radreisen große Münsterland Rundfahrt in 8 Tagen

Karte Radreisen große Münsterland Rundfahrt

Radreisen Münsterland Pättkes, Wildpferde & Flamingos.

Entdecken Sie das Radlerparadies Münsterland - es verzaubert alle Radfahrer! Radreisen durch bunte Wiesen und Weiden, durch schmucke Dörfer und vorbei an stattlichen Gutshöfen, gesäumt von unzähligen Wasserburgen, Schlössern und Herrensitzen radeln Sie auf meist flachen und gut asphaltierten Rad- und Feldwegen – eben den typisch münsterländischen „Pättkes“. Diese große Münsterlandrunde führt Sie mit Tagesetappen von 53 - 64 km sogar ins Nachbarland Holland, wo Sie eine Käserei besichtigen können und schöne Windmühlen entdecken werden.

 

Verlauf der Radreisen Münsterland Rundtour

 

1. Tag  Münster Anreise

Prinzipalmarkt, hübsche Giebelhäuser, das historische Rathaus mit dem Friedenssaal, der Dom und das ehemalige fürstbischöfliche Schloss warten auf Sie! (kostenpflichtiger Parkplatz am Hotel, Bahnanreise möglich).

 

2. Tag  Münster - Schöppingen 51 km

Kaum im Sattel – schon liegt die erste große Sehenswürdigkeit auf der Radtour vor Ihnen: das malerische Wasserschloss Burg Hülshoff mit dem „Droste Museum“. Besuchen Sie in Havixbeck das Sandsteinmuseum, erklimmen Sie den Longinusturm, die höchste Erhebung im ganzen Münsterland, und genießen Sie einen fantastischen Ausblick. Freuen Sie sich auf den Dom von Billerbeck, auf das Wasserschloss Darfeld und auf die blumengeschmückte Wallfahrtsgemeinde Eggerode (2. Platz "Unser Dorf soll schöner werden").

 

3. Tag  Schöppingen - Zwillbrock 60 km

Vorbei an einsamen Bauernhöfen radeln Sie bis Ahaus. Besuchen Sie hier das herrliche Barock-Wasserschloss. Weiter führt sie die Radtour auf kleinen Radwegen entlang der holländischen Grenze, vorbei an Mooren, Heide und Feuchtwiesen erreichen Sie schließlich das Naturschutzgebiet Zwillbrocker Venn. Radeln Sie hinein und staunen Sie über Lachmöwen und Flamingos!

 

Streckencharakter große Münsterland Radreise: leicht
Ganz entspanntes Radeln in meist ebenem Gelände.

 

4. Tag  Zwillbrock - Raesfeld 60 km

Hervorragend waren die Radwege bisher, eine Steigerung kaum möglich. Doch es geht! Sie kommen ins Land der Radfahrer. In Holland radeln Sie durch schmale Alleen, auf schönsten Radwegen und kleinen Bauernwegen nach Winterswijk (Mittwoch Markttag) und anschließend zur „Antiquariatsstadt“ Bredevoort. Am Nachmittag empfängt Sie wieder die 100-Schlösser Route. Die Fahrradtour führt direkt zum schönen Wasserschloss Raesfeld.

 

5. Tag  Raesfeld - Coesfeld 51 km

Die 100-Schlösser Route hält was sie verspricht! Kaum haben Sie Schloss Raesfeld den Rücken gekehrt schon entdecken Sie das nächste prächtige Wasserschloss. Besichtigen Sie Schloss Lembeck, das Ihnen die Wohnkultur des Barock und Biedermeier darbietet. Die Radtour führt vorbei am Merfelder Bruch mit freilebenden Wildpferden nach Coesfeld. Am Abend lohnt besonders die Erlebnisbrauerei Stephanus im Ort!

 

6. Tag  Coesfeld - Seppenrade / Lüdinghausen 52 km

Heute lockt Nottuln mit barockem Ortskern und einem der schönsten Plätze im ganzen Münsterland. Besuchen Sie hier die älteste Blaudruckerei Westfalens. Freuen Sie sich anschließend auf Ihre Radtour vorbei an Schloss Senden und Burg Kakesbeck (im Privatbesitz). Und zu guter Letzt: In Lüdinghausen sollten Sie unbedingt die mittelalterliche Wehrburg Burg Vischering besichtigen - mit Zugbrücke, Rundburg und sehenswertem Münsterlandmuseum.

 

7. Tag  Seppenrade / Lüdinghausen - Münster 55 km

Freuen Sie sich auf den Höhepunkt Ihrer Radreise: Schloss Nordkirchen, „das Westfälische Versailles“. Eine Radelpause ist ein Muss, denn von großer Kostbarkeit ist die Innenausstattung des Schlosses! Den ganzen Tag bleiben Sie auf der wunderschönen 100 Schlösser Route und rollen vorbei an Haus Romberg, Haus Byink und dem Burgturm von Davensberg nach Münster.

 

8. Tag  Münster Abreise

Nach dem Frühstück endet Ihre schöne Schlösser - Rundreise in Münster im Hotel.

 

Leistungen Radreisen im Münsterland große Rundfahrt

•   Übernachtung mit Frühstück im Zimmer mit Dusche/Bad/WC
•   separater Gepäcktransport
•   Radwanderkarte mit eingezeichneter Route und Routenbeschreibung
•   Tipps zur Reisevorbereitung und touristische Informationen
•   24 h Rund um die Uhr Hotline-Service
•   GPS-Gerät auf Wunsch ausleihbar

 

Buchbare Zusatzleistungen (pro Person):

Zusatznacht Münster vor der Tour im DZ (Kat. A) 60.00 EUR
 
Zusatznacht Münster vor der Tour im EZ (Kat. A) 95.00 EUR
 
Zusatznacht Münster vor der Tour im DZ (Kat. B) 51.00 EUR
 
Zusatznacht Münster vor der Tour im EZ (Kat. B) 85.00 EUR
 
Zusatznacht Münster nach der Tour im DZ (Kat. A) 60.00 EUR
 
Zusatznacht Münster nach der Tour im EZ (Kat. A) 95.00 EUR
 
Zusatznacht Münster nach der Tour im DZ (Kat. B) 51.00 EUR
 
Zusatznacht Münster nach der Tour im EZ (Kat. B) 85.00 EUR

 

 

 

Anreisetermine 2017:  Jeden Samstag und Sonntag, ab 6 Personen täglich
                                      22.04.2017 - 30.09.2017
 

 

Preise:

Pro Person im DZ:
Kat.A: 639.00 EUR   Kat.B: 574.00 EUR
 
EZ-Zuschlag:
Kat.A: 175.00 EUR   Kat.B: 148.00 EUR
 
Tourenrad: 60.00 EUR  
Elektrorad: 160.00 EUR

Kat.A: Komfort- und Mittelklassehotels (3-4 Sterne)
Kat.B: Familiengeführte Gasthöfe und Hotels

 

Extras

Anreisemöglichkeit per Bahn:
Münster ist von allen größeren Städten in Deutschland gut mit der Bahn zu erreichen. Unsere Partnerhotels in Münster erreichen Sie vom Bahnhof aus entweder zu Fuß (ca. 10 Gehminuten) oder mit einer kurzen Taxifahrt.


Parken in Münster
In begrenzter Zahl sind hoteleigene Parkplätze (Tiefgarage) vorhanden.
Die Stellplätze können nicht vorreserviert werden. Die Kosten für die Tiefgarage liegen bei 16,- Euro/Nacht/PKW.
In unserem Hotel in der Kategorie B sind kostenlose Parkplätze verfügbar.
Dieses Hotel liegt etwas außerhalb von Münster. Bitte geben Sie bei der Buchung an, wenn Sie mit dem PKW anreisen.
Detaillierte Informationen zu den Parkmöglichkeiten an dem für Sie gebuchten Hotel erhalten Sie mit den ausführlichen Reiseunterlagen zwei Wochen vor Reisebeginn.

Anbieterkennzeichnung: Velociped GmbH & Co. KG, Alte Kasseler Str. 43, 35039 Marburg