Startseite
Startseite » Reiseübersicht » Radtouren von Cottbus bis Berlin auf dem Spree Radweg

Deutschland / Spreewald, Radtouren : Spree Radweg Cottbus - Berlin

Der Spree Radweg führt von der Heimatstadt des Cottbusser Postkutschers bis vor die Tore Berlins, zum Hauptmann von Köpenick. Unterwegs durchqueren Sie dem Flusslauf folgend auf der Radtour den Spreewald. Hier und da lädt ein See zum Baden ein. Kulturelle, Abwechslung finden Sie in Beeskow und der Domstadt Fürstenwalde.

Radreisen von Cottbus nach Berlin auf dem Spree Radweg Preis p. P. im DZ ab € 489.00

Reise Nr. 14657

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Spreewald Radtouren auf dem Spree Radweg von Cottbus bis Berlin

Karte für Radreise von Cottbus bis Berlin

Die Radreise auf dem Spree Radweg führt von Cottbus, der Heimatstadt des Cottbusser Postkutschers, bis vor die Tore von Berlin, zum Hauptmann von Köpenick. Unterwegs durchqueren Sie dem Flusslauf folgend, den Spreewald. Hier und da lädt ein See zum Baden ein. Kulturelle, Abwechslung finden Sie in Beeskow und der Domstadt Fürstenwalde.

 

Reiseverlauf der Radtour Cottbus - Berlin auf dem Spree Radweg

 

1. Tag Anreise nach Cottbus

in eigener Regie. Bummeln Sie durch die Altstadt, der Fürst Pückler Park lädt zum Spaziergang ein. Übernachtung im Zentrum Cottbus.

 

2. Tag: Cottbus - Burg, ca. 42 km

Zur alten Festungsstadt Peitz führt die Route entlang der Peitzer Teiche. Ein Besuch sollten Sie dem Peitzer Hütten- und Fischereimuseum abstatten. Entlang der Spree geht die Fahrt zur Streusiedlung Burg. Alternativ fahren Sie auf dem Gurkenradweg zum Storchendorf Dissen, welches im Heimatmuseum Wissenswertes über die Sorben und Meister Adebar bietet. Übernachtung in Burg / Umgebung.

 

Streckencharakter der Radreisen an der Spree:
leichte Radreise, ohne große Steigungen in meist flachem Gelände

 

3. Tag: Burg - Lübbenau, ca. 19 - 39 km

Heute geht es in das grüne Labyrinth des Spreewaldes. Vorbei an unzähligen Fließen führt der Weg durch den Hochwald nach Lübbenau. Ein Abstecher zum Lagunendörfchen Lehde sollte unbedingt eingeplant werden. Theodor Fontane bezeichnete es als „Venedig in Taschenformat“. Unterwegs laden urige Spreewaldgasthöfe zu einer Rast ein und es bleibt Zeit für eine erholsame Kahnfahrt oder eine Verlängerungstour rund um Lübbenau mit Besuch der Wotschofska. Übernachtung in / bei Lübbenau. (Bei SPR 03 in Krausnick / Schlepzig, ca. 46 km).

 

4. Tag: Radtour von Lübbenau zum Unterspreewald, ca. 30 - 46 km

In Lübben verlassen Sie den Oberspreewald und folgen dem Hauptarm der Spree nach Krausnick. Vorher sollten Sie in Lübben in den Spreewaldhäfen oder auf der Schlossinsel ein Päuschen einlegen. Danach erwartet Sie Schlepzig, das schönste Dorf im Unterspreewald, mit vielen Sehenswürdigkeiten. Ein Ausflug in die Krausnicker Berge oder zum Tropical Islands bietet sich zum Abschluß der Etappe an. Übernachtung in Krausnick oder Schlepzig.

 

5. Tag: Unterspreewald - Beeskow, ca. 56 km

Ziel der heutigen Etappe ist das märkische Städtchen Beeskow, mit historischem Stadtkern und fast vollständig erhaltener Stadtmauer. Auf dem Weg dorthin liegen der Neuendorfer und der Schwielochsee, ein Paradies für Naturliebhaber und Wasserratten. Beeskows Burg beherbergt ein regionales Heimat- und Kulturmuseum zur Geschichte der Region und mit der Marienkirche erwartet Sie eine der größten Kirchen der Mark Brandenburg. Übernachtung in Beeskow.

 

6. Tag: Beeskow - Fürstenwalde, ca. 37 km

Weiter geht die Fahrt entlang den Mäandern des Flusses nach Fürstenwalde. Sie durchfahren zwischen Spree und Oder - Spree Kanal eine der schönsten Waldgegenden Brandenburgs. In der Nähe der Kersdorfer Schleuse können Sie in 2 Gasthäusern einkehren und Ihre Füße bei kleinen Wanderungen auf einem Naturerlebnispfad oder zum Hirschdenkmal vertreten. Genießen Sie noch einmal die Ruhe bevor Sie in die pulsierende Metropole Berlin kommen. Übernachtung in Fürstenwalde.

 

7. Tag: Fürstenwalde - Berlin / Köpenick, ca. 57 km

Die letzte Etappe führt über Erkner und dem Müggelsee an den grünen Rand der Spreemetropole zum Hauptmann von Köpenick. In Erkner lohnt sich der Besuch des Gerhard Hauptmann Hauses. Gönnen Sie sich zum Abschluß des Tages einen Bummel durch die Köpenicker Altstadt. Übernachtung in Köpenick bzw. direkt am Müggelsee bei Berlin mit guter Busanbindung.

 

8. Tag: Abreise Berlin / Köpenick

Nach dem Frühstück Heimreise in eigener Regie oder soweit gebucht Rücktransfer nach Cottbus.

 

Reisetermine 2017
jeden Sonntag und Montag vom 23. April bis 18. September

(Sondertermine sind ab 4 Personen möglich)

 

Preise pro Person ÜF:

Radtour SPR 02 - 8 Tage / 7 Nächte,

Cottbus - Burg - Lübbenau - Krausnick/Schlepzig - Beeskow - Fürstenwalde - Berlin/Köpenick Kategorie 1

Preis / Person Kat. I

im DZ:  559,- Euro
im EZ:  779,- Euro

Saisonaufschlag: 60,- Euro (bei Anreise 30.04. - 05.06. und 02.07. - 18.09.)

Extras:

Leihrad mit Gepäcktasche 80,- Euro
Elektro-Leihrad 190,- Euro

Rücktransfer Berlin / Köpenick - Cottbus (inkl. Rad) ca. 50,- Euro p.P. immer sonntags (Mindestteilnehmer 4 Personen)

 

Radtour SPR 03 - 7 Tage / 6 Nächte,

Cottbus - Burg - Krausnick / Schlepzig - Beeskow - Fürsenwalde - Berlin / Köpenick

Preis / Person Kat. B

im DZ:  489,- Euro
im EZ:  679,- Euro

Saisonaufschlag: 60,- Euro (bei Anreise 30.04. - 05.06. und 02.07. - 18.09.)

Extras:

Leihrad mit Gepäcktasche 70,- Euro
Elektro-Leihrad 170,- Euro

Rücktransfer Berlin / Köpenick - Cottbus (inkl. Rad) ca. 50,- Euro p.P. immer sonntags (Mindestteilnehmer 4 Personen)

 

 

Frühbucherrabatt 3 % bei Buchung bis 28.02.2016

 

Leistungen Fahrradtouren von Cottbus bis Berlin - Spree Radweg

- 7 bzw. 6 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie (2 und 3 Sterne Hotels) inklusive Frühstück
- inkl. 1 Spreewaldsouvenir
- Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
- persönliche Toureninformation vor Ort
- individuelle Radanpassung
- Servicehotline
- 1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen: Kartenmaterial / Routenbeschreibung zur Radtour

 

Unterkunft:

Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC

 

Vergütungen:

Kinderermäßigung: Bei 2 voll zahlenden Erwachsenen erhält maximal 1 Kind im Alter von 5 – 15 Jahren im DZ der Erwachsenen (Aufbettung) 50 % Ermäßigung.

 

Anreiseinfo / Parken / Transfer:

Bahn: an Bahnhof Cottbus, Bus oder Taxi zum Hotel in eigener Regie, ab Bahnhof Berlin/Köpenick.
Parken: Parkplätze in Tiefgarage ca. 6,- bis 7,50 Euro/Tag (ohne Gewähr), nach Verfügbarkeit, keine Vorreservierung.

Rücktransfer: mit Kleinbus, Preis auf Anfrage.

Anbieterkennzeichnung: Die Mecklenburger Radtour GmbH, Zunftstraße 4, 18437 Stralsund